Band Portal

2012

Hüttenbrenner

Dass Anselm Hüttenbrenner (1794–1868) nicht nur als Freund von Franz Schubert, sondern auch als herausragender und durchaus eigenständiger Komponist zu sehen ist, beweist die Wiederentdeckung seines umfangreichen, stilistisch wie inhaltlich vielfältigen vokalen Schaffens in den letzten Jahren.

Jan Schumacher und seine Camerata Musica Limburg befassten sich akribisch mit Hüttenbrenners A-cappella-Gesängen für vier Männerstimmen und legten eine geradezu mustergültige Interpretation von 24 dieser überwiegend in den späten Vierzigerjahren des 19. Jahrhunderts entstandenen Kompositionen vor.
Die vorliegende Ersteinspielung vereinigt in einem gut durchdachten Bogen weltliche und geistliche Gesänge, darunter als echtes Unikum originelle Sprichwort-Vertonungen und tiefgründige musikalische Deutungen einzelner Bibelstellen. Eine hochkarätige Neuentdeckung und zugleich ein wahrer Hörgenuss per se!

Leitung: Jan Schumacher