Aquabella

CD_171123_Aquabella.jpg

AQUABELLA gelten im Weltmusik-Bereich als das renommierteste Vokalensemble Deutschlands. Ihre besondere Programmgestaltung und ihre mitreißende Bühnenperformance lässt jedes Konzert der „Stimmgrazien“ zu einem großen Erlebnis werden. Seit Jahren schon sind sie das Nonplusultra in der weiten Welt des A-Cappella-Gesangs. 2017 feiert AQUABELLA 20-jähriges Jubiläum. Tusch! Ein feiner Grund, um zu feiern, meinen die Interpretinnen; und sie beschenken sich und uns reichlich, denn für ihre Jubiläumskonzerte haben die vier Sängerinnen das Beste aus sechs vorangegangenen Konzertprogrammen herausgesucht: große Balladen und berührende Gesänge, voluminöse Hymnen und lockere Gassenhauer, welche die Spatzen von den Dächern pfeifen und ihr Publikum zum Mitsingen einladen.

Ihr Jubiläumsprogramm umfasst ein in 20 Sprachen gesungenes Repertoire mit Liedern aus Brasilien, Kanada, Finnland, Irland, Arabien und mehr. Das japanische Kirschblütenlied „Sakura“ steht für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit. Das berührende, aufpeitschende „Ederlezi“ stammt vom Volk der Roma. Ursprünglich klingen das durch Ofra Haza unvergesslich gewordene „Im nin alu“ und ebenso das wundervoll arrangierte „Hijo de la luna“. Alle diese Lieder sind Teil eines weltumspannenden musikalischen Schatzes – gesucht und gesammelt auf den Reisen der vier Interpretinnen.

Ihre Jubilee CD enthält die allerersten Live-Aufnahmen in der 20jährigen Geschichte von AQUABELLA. Für diese außergewöhnliche Produktion haben AQUABELLA sich einen besonderen Gast ausgesucht. Der ägyptische Sänger und Perkussionist (Gewinner der Creole Berlin) Nasser Kilada. Er singt bei den Titeln „Lamma bada yatathanna“ und „Aicha“ und hier bilden AQUABELLA und Nasser Kilada eine ganz wunderbare Fusion, authentisch, herzlich, musikalisch hochklassig. Der Berliner Perkussionist Axel Meier als weiterer Gast begleitet die Damen perkussiv. Auf Tour ist AQUABELLA als Quartett unterwegs, doch für ihre aktuelle Produktion sind alle sieben Sängerinnen von AQUABELLA am Start und kreieren ein außergewöhnliches Klangerlebnis.

AQUABELLA für das Programm „Jubilee“ an diesem Abend sind Nadja Dehn, Bettina Stäbert, Anett Levander & Nina Rotner

„...ein Glücksgriff! Aquabella bestechen durch ansteckende Freude an ihrer Musik, durch komödiantisches Talent und einen umwerfenden Charme (...) Ihre Musik geht kräftig unter die Haut.“ Rheinische Post

Ort

Cafe Theater Schalotte
Behaimstraße 22
Berlin, 10585
Deutschland
52° 30' 59.8284" N, 13° 18' 11.304" E