Hilliard SummerSchool

http://www.landesmusikakademie.de/content/de_145_detail.htm?p_id=133

Fünf oder sechs kleine Vokal-Ensembles kommen in den Genuss, sich unter Anleitung eines solistischen Ensembles fortzubilden, das zu den Weltbesten zählt. Sie werden nicht in erster Linie neues Repertoire erarbeiten, sondern sorgfältig vorbereitete Werke weiterentwickeln. Die Literaturauswahl soll alte Musik und Werke des 20. Jahrhunderts gleichwertig berücksichtigen.
Außerdem wird Gelegenheit gegeben, in kursintern neu gebildeten Ensembles zu singen. Jeden Tag bieten die Dozenten eine Vorführung, ein Gespräch oder einen Workshop zu einzelnen Themen an; ein stimmtechnisches Seminar wird bei Bedarf eingerichtet.
Bestehende, solistisch besetzte und konzerterfahrene Gesangs-Ensembles in einer Größe von drei bis acht Sängerinnen oder Sängern können sich an der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz bewerben. Bitte eine Tonaufnahme mit einsenden! Bewerbungen einzelner Sänger/innen können berücksichtigt werden, soweit aus den Einzelanmeldungen Gruppen gebildet werden können. Zuhörer können mit einer Tageskarte eine Probe besuchen. Die Uhrzeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Leitung:
Das Hilliard-Ensemble:
David James, Rogers Covey-Crump
Gordon Jones, Steven Harrold
Sonderdozentin: Linda Hirst
Komponistin: Joanne Metcalf
Teilnehmerzahl:
max. 30 Teilnehmer/innen 5 bis 6 Ens.
Anreise:
Sonntag, 31. Juli 2005, 16 Uhr
Kursbeginn:
Sonntag, 31. Juli 2005, 17 Uhr
Ende des Kurses:
Sonntag, 7. August 2005, nach d. Frühstück
Abschlusskonzert:
Samstag, 6. August 2005, 19.30 Uhr
Katholische Pfarrkirche Neumagen-Drohn
Konzerte der
Teilnehmer/innen: Mittwoch, 3. August 2005, 20 Uhr, Kapelle des Heinrich-Hauses, Neuwied-Engers
Donnerstag, 4. August 2005, 20 Uhr,
Abteikirche Bendorf-Sayn
Gebühren:
incl. Unterkunft und Verpflegung im Mehr- bettzimmer max. 4 Pers. 460 ¤, im Doppel- zimmer 490 ¤, im Einzelzimmer 550 ¤
Hinweis:
www.hilliardensemble.demon.co.uk
Auskunft:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Am Heinrichhaus 2
56566 Neuwied-Engers
Tel. 02622 9052 0
Fax. 02622 9052 52
info [at] landesmusikakademie [dot] de
Anmeldeschluß:
1.06.2005
Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über die LandesMusikAkademie Rheinland-Pfalz