Carusos Onkel singt

Ort

Krauchenwies, BW, 7xxxx
Deutschland

Hardchor-Acappella
Hardchor-Acappella
http://www.carusos-onkel-singt.de/
c/o Hubert Möhrle
Tel.: 07585/3160
e-mail: yandohu [at] gmx [dot] de
gegründet: 1990
Seit nun beinahe 15 Jahren sind "Carusos Onkel singt" schon auf den Bühnen in Süddeutschland und den Anrainer-Staaten unterwegs und überall haben sie sich nicht nur Freunde geschaffen, nein, auch eine ordentliche Portion Schwachsinn abgesondert.
Begonnen hat alles, wie so oft, in einer Garage, bei Herrn Roser im 2. Stock seiner Wohnung. Hier, zwischen Moped- und Keyboardteilen trafen sich die Herren zum feierabendlichen Singen.
Es stellte sich schnell heraus, dass keiner von ihnen großes Talent zum Singen hatte, die ideale Voraussetzung für eine große Bühnenkarriere war also gegeben (siehe auch Hansi-Hinterseer-Syndrom).
Schnell machte man sich einen Namen in der örtlichen
Szene und ruckzuck war man fast oder auch beinahe berühmt.
Nun fehlte nur noch ein griffiger Name für die Band: "Carusos Onkel singt" - der Name war ab sofort Programm (was immer das heißen will), und nun war das Häufchen Unentwegter nicht mehr zu stoppen.
Ausverkaufte Säle und Hallen waren an der Tagesordnung, Fan-Clubs wurden gegründet, T-Shirts bedruckt und tausende CD's aufgenommen (einzeln).
Heute zeigt sich "Carusos Onkel singt" als junges innovatives Unternehmen, das sich den Anforderungen einer sich stetig verändernden Welt stellt.
Danke!

Vorbei sein ist alles - die Carusos sind Geschichte und nicht wenigen war es jemals vergönnt, auch nur von ihrer Existenz zu ahnen. Aber wohnt nicht jedem Ende auch ein Zauber inne?

"Im Kühlschrank brennt noch Licht" (1994) RoseRecords

"...die Rechnung ..bitte!" (2004) RoseRecords

Gruppenstatus: 
aktiv

Besetzung

Land