Johnny Cash und soundappeal

Link zur Gruppe: 

Johnny Cash und soundappeal! Zwei Namen im Musikgeschäft, die nicht nur die Nähe zur Rock'n Roll Musik verbindet. Seit gestern sind die beiden in einem Atemzug zu nennen und nahezu untrennbar miteinander verbunden, denn soundappeal hat im Gefängnis gespielt. "Kultur hinter Mauern", ein Verein aus Dortmund, hatte geladen und ziemlich aufgeregt ließen die Sechs sich in d
er Justizvollzugsanstalt für Frauen in Lichtenberg einschließen. Die Aufregung stellte sich ziemlich schnell als völlig unbegründet heraus, und so wurde eine Stunde lang gerockt! Everybody in the whole cell block, was dancin to the jailhouse rock. Sehr eindrücklich waren die unmittelbaren Gefühle und Reaktionen auf die Musik und die große Freude, die den a-Capella-Rockern entgegengebracht wurde. Danke für diese Emotionen!

Als sich entgegen aller Unkenrufe die Tür nach draußen doch wieder öffnete, stand soundappeal wieder allein und etwas betroffen auf der dunklen Straße. Die Atmosphäre im Gefängnis, die Perspektive, dieses Gebäude für so lange Zeit nicht verlassen zu können liegt schwer auf der Brust. Um so wichtiger, dass es einen Verein wie "Kultur hinter Mauern" gibt, der immer wieder ein Lebenszeichen von draußen über die Mauer sendet.

soundappeal